Startseite. Gartenbilder. ... im Frühling. Gräser und Farne. Stauden und .... Steingarten und .... schöner Garten.

Schafgarbe Achillea, verschiedene Polsterarten


Katzenpfötchen Antennaria dioica

Hauswurz

Bodendecker 3

Blaukissen mit immergrünen, dichten Polstern

Moos-Phlox, seine Sprossen bilden an sonnigen Orten dichte Polster

Polsterbildende Kleinstauden wie Frühlingssteinrich, Alyssum saxatile, können im Frühjahr wahre Blütenfeste feiern

mehr ...

Stachelnüßchen, Acaena  Arten und Sorten, lieben den sonnigen Standort, bilden Ausläufer und bevorzugen trockene, leichte Gartenplätze, seine Blüten sind relativ unscheinbar und die Blütezeit ist Juni bis Juli.

Schafgarbe, Achillea in vielen Polsterarten, blüht Juni bis Juli weiß, gelb und bevorzugt den trockenen, leichten und sonnigen Gartenboden, es ist eine immergrüne Pflanze und eignet sich für den Heidegarten.

Katzenpfötchen, Antennaria dioica, mag die Sonne und den leichten, mageren Gartenboden, es blüht rosa bis rot in verschiedenen Tönen im Juni, Ausbreitung durch Ausläufer.

Schaumkresse, Arabis procurrens, blüht im April bis Mai in weiß, sie liebt den nicht zu trockenen Gartenboden, mag die Sonne, kann aber etwas Halbschatten vertragen, sie ist immergrün und bildet Ausläufer.

Grasnelke, Armeria maritima Sorten,  blühen im Mai bis Juni in weiß, rosa oder rot, lieben sonnige Gartenplätze, eine immergrüne Pflanze für mittlere Gartenböden.

Münz- oder Pfennigkraut, Lysimachia nummularia, blüht in gelb von Mai bis Juli, mag halb- und schattige Standorte, mit frischen feuchten Humusboden, vertragt es aber auch die Sonne, Ausläufer bildend.


Bodendeckende Stauden mit Standortbeschreibungen

Günsel, Ajuga reptans, blüht von April bis Mai in blauviolett, bevorzugt wird humoser Boden in absonniger Gartenlage, immergrüne Pflanze, welche sich durch Ausläufer ausbreitet.


Haselwurz, Asarum europaeum, braun blühend von März bis April und liebt den frischen Waldhumusboden in halbschattigen Gartenplätzen, schöne Blattschmuckstaude und ausläuferbildende immergrüne Pflanze.


Glockenblume, Campanula poscharskyana, blüht von Mai bis August in violettblau, liebt den normalen Gartenboden in Sonne oder Halbschatten, bildet Ausläufer.

Hornkraut, Cerastium tomentosum, blüht weiß von Mai bis Juni, eine zahlreich Ausläufer bildende immergrüne Pflanze, die den mageren, leichten Gartenboden mag.


Fiederpolster, Cotula squalida, blüht unscheinbar gelb im Mai, mag die Sonne und frischen bis feuchten Gartenboden, sie ist immergrün und verträgt auch etwas Halbschatten, bildet Ausläufer.

Silberwurz, Dryas x suendermannii, blüht von Mai bis Juni in elfenbeinweiß, bevorzugt mittleren Gartenboden, ausläuferbildender immergrüner Halbstrauch.

Prachtspiere, Astilbe chinensis, büht von August bis in den November in rosa, ist für sonnige und schattige Gartenstandorte geeignet und mag mindestens mäßig feuchten Gartenboden.


Kaukasusvergißmeinnicht, Brunnera macrophylla, blüht tiefblau von April bis Mai, mag Sonne und Schatten und jeden frischen Gartenboden.

Steinsame, Buglossoides purpurocaerula, blüht rötlich bis blau von April bis Juni, mag den Kalkboden, Trockenheit sowie Sonne und Schatten, anspruchslose Pflanze für große Flächen, breitet sich durch Ausläufer aus.

Goldtröpfchen, Chiastophyllum oppositifolium, blüht im Juni bis Juli goldgelb, liebt humosen Boden, eine immergrüne Pflanze für halbschattige Gartenlagen.

Maiglöckchen, Convallaria majalis, blüht weiß im Monat Mai, liebt den humosen Gartenboden und breitet sich durch Ausläufer aus.

Lerchensporn, Corydalis lutea, von Mai bis Dezember gelb blühend, anspruchslose Pflanze, die sich selbst aussät, mag die absonnige Gartenlage, gern in Mauerfugen.

Habichtskraut, Hieracium x rubrum, blüht von Juni bis August in orangerot, mag leichten Gartenboden in sonnigen Standorten, immergrüne Staude, Ausbreitung durch Ausläufer.

Heidegünsel, Origanum vulgare, blüht im Juni bis November in lilarosa, die typische Heidegartenpflanze mag leichten Boden und ist eine wertvolle Bienenfutterpflanze.


 ...  weitere Bodendecker mit Beschreibung. zurück zum Steingarten.

Gartenbilder

 ... Galerie 1    ... Galerie 2

 ... Galerie 3    ... Galerie 4

 ... Galerie 5    ... Galerie 6

 ... Osterbilder

Giftpflanzen

 ... Eisenhut   ... Adonis

 ... Berberitze ... Buchbaum

 ... Faulbaum  ... Efeu

 ...Christrose  ... Goldregen

 ... der Weihnachtsstern

Stauden

 ... Rhododendron

Steingarten

 ... Bodendecker 1

 ... Bodendecker 2

 ... Bodendecker 3

 ... Bodenkunde

Heidegarten



Im Frühling

 ... Frühlingsblumen 1

 ... Frühlingsblumen 2

 ... Frühlingsblumen 3

Wiesenblumen

 ...Seite 1   ... Seite 2

Gräser und Farne

 ..Pampasgras  ...Sandrohr

 ...Segge  ... Schneemarbel

 ...Liebesgras  ...Schmiele

 ...Glanzgras  ... Binse

 ...Schwingel  ...Federgras

 ..Bambus  ... Borstengras

 ...Gerste  ...Pfauenradfarn

 ...Frauenfarn  ..Schildfarn

 ...Raute  ...Herrenhausen


Hecken

 ..Thuja   ...Liguster

 ...Rotbuche  ...Hainbuche

..Kirschlorbeer Stechpalme

 ...Eibe  ... Feuerdorn

 ...Rosmarin  ...Berberitze

 ...Weigelie  ...Lavendel

 ... Heiligenblume

Kletterpflanzen

 ... Kletterrosen

 ...Pflege und Sorten

 ... Clematis

 ... weitere

Interessantes

 ...Garten & Geschichte

 ... schöner Garten

 ... Gartenbilder 1

 ... Gartenbilder 2

 ... Gartenbilder 3

 ... Gartenbilder 4


Steinkraut ist besonders anspruchslos

Guten Morgen Bilder.